Mittwoch, 23. Januar 2013

Seidengingko

Im Stoffladen blieb ich bei wunderschön changierendem Seidenstoff hängen. Ich konnte nicht widerstehen. Und da ich kurz zuvor 'Das Tor' genäht hatte, wollte ich nochmal etwas mit Gingkoblättern machen. 
One day I went to the shop to buy some fabric. A beautifully shimmering silk caught my attention. I couldn't resist. And as I had just sewn 'The gateway' I once again wanted to create something that had to do with gingko leaves.


Die Gingkoblätter habe ich mit dem Hintergrund gepiecet. Der dunkle Stiel und die beiden Blätter am oberen Rand wurden mit der Hand appliziert. Die Fruchtstände und die hellen Knötchenreihen (Regen?) habe ich gestickt.
I pieced the leaves into the background. The dark stem and the leaves at the top of the quilt were appliequéd by hand. I embroidered the seed heads and the 'raindrops'.


 
Zum Schluss habe ich das Bild freihand mit der Maschine gequiltet.
Last but not least I freemotion quilted the picture by machine.

Kommentare:

  1. Kirsten, wie üblich ist das Bild einfach toll geworden. Bringst du es auf den Sensenstein mit, damit ich es noch mal von nahem bewundern kann?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      klar, mach ich doch. Wir haben ja immer ein Show And Tell. Ich freue mich schon wie ein Schneekönig auf den Sensenstein und euch alle :-)
      LG Kirsten

      Löschen